Aktuell Veranstaltungen

Do, 26.09.2019 | BC12i | Michael Hirsch und Kristina Flint »Richtig falsch«

Buchpräsentation und Diskussion über das Buch »‘RICHTIG FALSCH‘ Es gibt ein richtiges Leben im Falschen« mit dem Autor und Kristina Flint (AK Unbehagen Leipzig)

Wenn die Änderung der Welt ausbleibt und mit der Zeit eher unwahrscheinlicher als wahrscheinlicher wird (und darin liegt wohl eine entscheidende Erfahrung unserer Zeit) – was sollen wir dann tun? Wenn die Emanzipation aufgeschoben ist, was nützt uns dann das Bewusstsein des Falschen? Müsste man dann nicht Adornos ethisch-politische Postulate noch genauer reformulieren: Es bleibt uns nichts anderes übrig, als, im Allgemeinen wie im Besonderen, nach Formen oder Spuren des richtigen Lebens zu suchen – und zwar im Bewusstsein der Unmöglichkeit, aber eben auch der Möglichkeit des Unmöglichen.

Michael Hirsch ist Philosoph und Politikwissenschaftler. Er lehrt politische Theorie und Ideengeschichte an der Universität Siegen und lebt als freier Autor in München.

Kristina Flint ist Psychologin, lebt in Leipzig und ist Teil des AK Unbehagen. Die Frage nach dem Richtigen im Falschen war auch in der Ausstellung „Can‘t Take My Eyes Off You“ präsent, die das feministische Kollektiv im Mai 2019 in Leipzig gezeigt hat.

Einlass: 19:30 Uhr, Beginn: 20 Uhr

Newsletter

Ja, ich will über das Veranstaltungsprogramm und die sonstigen Aktivitäten der Untüchtigen per E-Mail informiert werden. Ich weiß, dass meine Einwilligung freiwillig ist und ich sie jederzeit (z.B. per E-Mail an info(at)dieuntuechtigen.com oder über den Abbestelllink am Ende jedes Newsletters) mit der Wirkung für die Zukunft widerrufen kann